Vita

Kirsten-Josefine Grützmacher

Die Sopranistin Kirsten-Josefine Grützmacher ist auf Opernbühnen ebenso zu Hause wie in Konzertsälen. Sie sang bereits auf großen Bühnen in ganz Europa. Ihr Repertoire umfasst das klassische Fach ebenso wie neue Werke. Aktuell tritt sie im Solistensextett von Sleepless auf, einer von der Berliner Staatsoper unter den Linden und dem Grand Théâtre de Genève koproduzierten Uraufführungsoper von Péter Eötvös unter der Leitung von Péter Eötvös und Maxime Pascal.

Kirsten-Josefine Grützmacher begann ihre gesangliche Laufbahn zunächst als Mezzosopran. Sie debütierte als Prinz Orlowsky in Johann Strauss Die Fledermaus, Hänsel in Humperdincks Hänsel und Gretel mit der Leipziger Kammeroper, sowie als Carmen mit den Kammerphilharmonikern von Katalonien unter dem Dirigat von Diego Martin-Extebarria, Regie Susana Gómez.

Als Sopranistin debütierte sie bereits als Venus in Orpheus in der Unterwelt von Jacques Offenbach in der Kleinen Oper am See/Überlingen.

Nach dem Fachwechsel zum Sopran hat Kirsten-Josefine Grützmacher stimmlich zu ihrem vollen Potential gefunden. Jetzt gehören Partien wie Tosca, Elisabetta, Santuzza, Aida, Ortrud, Venus/Tannhäuser zu ihrem Repertoire.

Neben klassischen Opernpartien widmet sich Kirsten-Josefine Grützmacher auch mit Hingabe dem zeitgenössischen Fach. Sie sang unter anderem in der Uraufführung der Todesfuge von Arik Shapira im Haus der Wannsee Konferenz und beim Berliner Opernpreis der Neuköllner Oper Verbotene Liebe unter der Regie von Robert Lehmeier. Sie sang die Sopranpartien in zwei Uraufführungen von Michael Maria Ziffels: Gesang der Schönheit (2017) sowie Les Abeilles (2018).

Die in Hamburg aufgewachsene Kirsten-Josefine Grützmacher absolvierte nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Bühnentänzerin, bevor sie entdeckte, dass ihre Stimme ihr wahres Instrument ist.

Sie absolvierte jahrelange umfassende Gesangsstudien zunächst bei Magdaléna Hajossyóva in Berlin, später bei Janet Williams in Berlin, bei Alexandrina Milcheva in Sofia/Bulgarien sowie bei Prof. Dr. Lavinia Chereches in Berlin.

Sie vervollkommnet die Ausbildung ihrer Stimme bis heute ständig weiter durch die Teilnahme an internationalen Meisterkursen unter anderem bei David Jones in New York, bei Gundula Hinz und John Norris. Aktuell wird sie von Uwe Griem stimmlich betreut.

Zu den Korrepetitoren mit denen sie arbeitet gehören Klaus Sallmann, Jens Holzkamp/DOB, Peter Tomek/Komische Oper und Marcus Syperek, aber auch William Hicks/MET/New York.

Kirsten-Josefine Grützmacher tritt als Konzertsängerin im In- und Ausland auf. Zuletzt in mit Ryo Yamanishi am Piano, mit einem Konzertprogramm mit Werken von Verdi, Puccini, Strauss und Wagner, oder als Trio mit Ryo Yamanishi, Piano und Fiona Milla Jäntti, Violine.

Kirsten-Josefine Grützmacher lebt und arbeitet in Berlin, wo sie auch privaten Unterricht in Gesang und Stimmbildung gibt.

Termine

2023

15 JUN

Staatsoper Unter den Linden

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

18 JUN

Staatsoper Unter den Linden

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

25 JUN

Staatsoper Unter den Linden

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

29 JUN

Staatsoper Unter den Linden

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

2022

29 März

Grand Théâtre de Genève

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

31 März

Grand Théâtre de Genève

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

2 April

Grand Théâtre de Genève

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

3 April

Grand Théâtre de Genève

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

5 April

Grand Théâtre de Genève

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

12 April

Müpa Budapest, Béla Bartók National Concert Hall

Sleepless

Hungarian Premiere, Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

18 Aug

Groß Glienicke Potsdam

Gartenkonzert

Werke von Massenet, Puccini, Rimski Korskow, Verdi, Wagner

Mit Fiona Milla Jäntti, Violine, Diala Hanana, Piano, Karl Zuniga, Cello

2021

18 Aug

Groß Glienicke Potsdam

Gartenkonzert

Werke von Verdi, Puccini, Rimsiky-Korsakov, Schumann, Bartòk

Mit Ryo Yamanishi, Piano, Fiona Milla Jäntti, Violine

28 Nov

Staatsoper Unter den Linden

Premiere, Uraufführung

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

1 Dez

Premiere, Uraufführung

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

3 Dez

Premiere, Uraufführung

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

7 Dez

Premiere, Uraufführung

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

9 Dez

Premiere, Uraufführung

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

16 Dez

Premiere, Uraufführung

Sleepless

Opera Ballad in zwei Akten von Peter Eötvös

2020

29 Feb

Studio Niculescu

Liederabend

Werke von Brahms, Mahler, Schumann, Strauss, Berg

Mit Attila Székely, Piano, Fiona Milla Jäntti, Violine

28 Aug

Groß Glienicke, Potsdam

Gartenkonzert

Werke von Verdi, Puccini, Rimsiky-Korsakov, Schumann, Bartòk

Mit Ryo Yamanishi, Piano, Fiona Milla Jäntti, Violine

Repertoire

Oper

Bizet

Carmen

Mercedes, Carmen

Humperdinck

Hänsel und Gretel

Mutter, Hexe

Mozart

Le nozze di Figaro

Marcellina

Mozart

Die Zauberflöte

1. und 2. Dame

Puccini

La Bohème

Mimi

Puccini

Tosca

Tosca

Saint-Saëns

Samson et Dalila

Dalila

Verdi

Aida

Aida

Verdi

Don Carlos

Elisabetta

Verdi

Il Trovatore

Leonora

Verdi

Un Ballo in Maschera

Amelia

Wagner

Die Walküre

Sieglinde

Wagner

Lohengrin

Ortrud

Wagner

Tannhäuser

Venus

Konzerte und Oratorien

Bach

Matthäus-Passion

Bruckner

Te Deum

Dvořák

Stabat Mater

Dvořák

Requiem

Händel

Messias

Händel

Semele

Mozart

Requiem

Mahler

Sinfonie Nr. 2, Urlicht

Pergolesi

Stabat Mater

Verdi

Requiem

Media

Performance Galerie

  • Alle
  • Performance
  • Portrait
Premiere von Sleepless in der Staatsoper Berlin

Sleepless

Staatsoper Berlin

Gartenkonzert in Groß Glienicke Potsdam

Gartenkonzert

Groß Glienicke Potsdam

Kirsten-Josefine Grützmacher

Carmen

Kammerphilharmonikern von Katalonien, Barcelona

Kirsten-Josefine Grützmacher

Carmen

Kammerphilharmonikern von Katalonien, Barcelona

Kirsten-Josefine Grützmacher

Kirsten-Josefine Grützmacher

Opernaufführung von Orpheus in der Unterwelt

Orpheus in der Unterwelt

Kleine Oper am See

Kirsten-Josefine Grützmacher

Kirsten-Josefine Grützmacher

Opernaufführung von Orpheus in der Unterwelt

Orpheus in der Unterwelt

Kleine Oper am See

Opernaufführung von Orpheus in der Unterwelt

Orpheus in der Unterwelt

Kleine Oper am See

Opernaufführung Verbotene Liebe

Verbotene Liebe

Neuköllner Oper

Opernaufführung Verbotene Liebe

Verbotene Liebe

Neuköllner Oper

Opernaufführung der Fledermaus

Die Fledermaus

Kleine Oper am See

Opernaufführung der Fledermaus

Die Fledermaus

Kleine Oper am See

Kirsten-Josefine Grützmacher

Kirsten-Josefine Grützmacher

Kirsten-Josefine Grützmacher

Kirsten-Josefine Grützmacher

Kirsten-Josefine Grützmacher

Kirsten-Josefine Grützmacher

Kirsten-Josefine Grützmacher

Kirsten-Josefine Grützmacher

Voice Studio

Sprechen und Gesang

  • Eine wohlklingende, ausdrucksvolle und tragfähige Stimme ist nicht die besondere Gabe einiger herausragender „Künstler“, sondern vielmehr das Resultat einer gründlichen Stimmbildung. Im individuellen Einzelunterricht kann jede Stimme „aufgeschlossen“ werden.

    Die Grundlage hierfür bietet eine gut fundierte Stimmtechnik, die die klassische italienische Stimmbildung an die Gegebenheiten und Anforderungen der heutigen Zeit anpasst. Ziel dieser Technik ist unter anderem eine Anbindung der Stimme an den Körper, ein großes Stimmvolumen mit einem natürlichen Vibrato, ein brillianter Klang , sowie ein fließendes Legato.

    Hierbei lernt der Sänger das Singen mehr durch das Fühlen als durch das Hören.

    Mit gezielten Übungen zur Atemschulung und zur Körperwahrnehmung entwickelt der/die SängerIn so ein Gefühl für:

    • Eine gesunde Haltung
    • Einen sängerischen Atem
    • Eine Öffnung der Kehle
    • Die richtigen Bewegungen des Körpers und des Artikulationsapparates
    • Offene Resonanzräume
    • Die Vibration des Klanges

    Neben der Arbeit an der Technik geht es mir als Lehrende auch um die musikalische Interpretation der jeweiligen Arie, um Textverständlichkeit und Bühnenpräsenz. Ob Oper, Lied, Chanson oder Pop, in meinem Unterricht ist Platz für alle musikalischen Genres.

    Ich unterstütze den/die SängerIn dabei, in der Musik einen individuellen Ausdruck zu finden und bei Auftritten entspannt und präsent zu bleiben. Gesangsstunde buchen

  • Sprechen sollte einfach sein und Spaß machen!

    Im Alltag sieht das jedoch oft anders aus. Es gibt immer wieder Situationen, in denen die Stimme funktionieren muss, unabhängig von der individuellen Verfassung. Das kann zu Symptomen wie Heiserkeit, einer ausdruckslosen Stimme, und dem Gefühl führen, die Stimme nicht mehr „im Griff“ zu haben.

    Daher ist es notwendig zu wissen, wie man auch in Stresssituationen „gut bei Stimme“ bleiben kann.

    Im individuellen Einzelunterricht vermittle ich eine praktisch umsetzbare Stimmtechnik, die es Ihnen ermöglicht, auch im Alltag kompetent und bewusst mit Ihrer Stimme umzugehen. Grundlage hierfür ist die funktionale Stimmbildung.

    Zu den Inhalten gehört:

    • Die Schulung des Atems
    • Die Verbindung der Stimme mit dem Körper
    • Die Vergrößerung des Stimmvolumens
    • Die Vermittlung einer hochdeutschen Aussprache und einer deutlichen Artikulation
    • Hilfe bei Sprechfehlern und Dialekten
    • Der Abbau von Lampenfieber
    • Das Herausfinden Ihrer persönlichen Indifferenzlage
    • Mikrophonsprechen
    • Hörchecks durch regelmäßige Aufnahmen der Stimme

    Ich biete Ihnen ein praxisorientiertes Stimm- und Sprechtraining. Ich helfe bei der Gestaltung von Texten der verschiedensten Gattungen und unterstütze bei der Vorbereitung von Vorträgen, Moderationen, Castings, Vorsprechen etc. Gerne bin ich auch bei Stimmproblemen behilflich. Sprechstunde buchen

Kontakt

Kirsten-Josefine Grützmacher

info@josefinegruetzmacher.de